Verlag
Abonnement
 Weitere Informationen zum busnetz

LESERREISEN & EVENTS

Das Mercedes-Benz Museum und das Porsch-Museum starten eine Kooperation (Foto: Daimler)

Als Automobilstadt von Rang und Namen bietet Stuttgart auch zwei der spektakulärsten Automuseen. Das Porsche Museum und das Mercedes-Benz Museum kommen jetzt mit einem neuen Angebot: Ab sofort und bis Ende des Jahres gibt es unter Vorlage der jeweiligen Eintrittskarte des anderen Museums eine Ermäßigung von 25 Prozent auf den regulären Eintrittspreis.

Im August tauschen die beiden Markenmuseen von Porsche und Mercedes-Benz zwei ihrer Klassiker aus: Vor dem Porsche Museum in Zuffenhausen (eröffnet 2009) ist ein Mercedes-Benz W 111 230 S aus dem Jahr 1966 zu Gast, im Mercedes-Benz Museum in Bad Cannstatt (eröffnet im Jahr 2006) steht ein Porsche 911 Carrera 2.7. aus dem Jahr 1975.. Die beiden automobilen Grußbotschafter werben für den Besuch beider Museen.

Bremer Stadtmusikanten (Foto: Bremer Touristik-Zentrale)

Während momentan alle Welt auf Pokémon-Jagd geht, haben sich die Bremer Touristik-Zentrale (BTZ) und das Stadtportal Bremen.de eine besondere Art der Stadtführung ausgedacht, die zwar auch mit Sightseeing durch Handydisplays zu tun hat, jedoch gänzlich auf Pokémon verzichtet.

Beim sogenannten „Instawalk", der am 20. August um 15 Uhr am Denkmal des Rolands startet, geht es um die ungewöhnlichen Kleinode Bremens, die man in einer Mischung aus Instagram-Fotodokumentation und Stadtführung unter dem Namen  "Spuren des Verborgenen" erleben kann. Die Fotos, die sie dabei mit ihrem Smartphone machen, werden auf dem Instagramkonto des jeweiligen Nutzers gespeichert und können mit einem Hashtag abgerufen werden.

Vier MAN Lion’s City Solobusse als Zugfahrzeuge und drei Personenanhänger von Hess verstärken den ÖPNV in Konstanz (Foto: MAN)

Bereits 1954 waren in Konstanz 15 Busse und sieben Busanhänger auf einem Streckennetz von 24,6 Kilometern in Betrieb. Zwischenzeitlich durch Gelenkbusse ersetzt, kehren die Bus-Züge nun in das Konstanzer Stadtbild zurück: Insgesamt vier MAN Lion’s City Solobusse als Zugfahrzeuge und drei Anhänger haben die Stadtwerke Konstanz aktuell geordert. Sie werden unter anderem für das Seenachtsfest am Bodensee eingesetzt.

Für einen schnellen Fahrgastfluss verfügen die Fahrzeuge über drei Türen im Zugfahrzeug und zwei Türen im Anhänger mit jeweils einer Klapprampe für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste.

ANZEIGE

Dom in Magdeburg (Foto: bids.de)

Fahrgäste von Bus und Bahn in der Region rund um die Landeshauptstadt können künftig auch elektronische Fahrscheine kaufen. Eine entsprechende Smartphone-App mit dem Namen Easy" Go soll ab dem 1. August für die Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) und für den Magdeburger Regionalverkehrsverbund Marego zur Verfügung stehen, sagte MVB-Sprecher Tim Stein.

Fahrgäste können über das Programm Fahrplaninformationen abrufen und elektronische Fahrkarten kaufen.

Seite 1 von 246

zum Bus Blickpunkt eMagazin VFF

 VFF eMagazin 2016

Manager des Monats 07/16

Manager des Monats

Geschwister Rahe

In dieser Rubrik stellen wir Menschen vor, die in der Busbranche Besonderes geleistet haben. Es geht um Innovation und Tradition, um Weitsicht und Lebenswerk und um die kleine Idee, die den Unterschied macht.

Zur Person 07/16

Zur Person

Hans-Peter Christoph

In der Interviewserie "Zur Person" werden Personen befragt, die aus der Bus- und Touristikbranche kommen oder mit ihr in Verbindung stehen. Die Fragen sind immer dieselben, die Antworten beleuchten den Menschen hinter der Person.

Bus Blickpunkt App

Bus Blickpunkt App

Mit dieser App kann man den aktuellen Bus Blickpunkt sofort nach Erscheinen im Netz lesen. Mit dem App-Logo gekennzeichnete Anzeigen werden lebendig. Die App ist online im App-Store und im Google Play Store kostenlos herunterladbar.

Video der Woche:

Video der Woche


Bus Blickpunkt Leserreise Maribor vom 16. bis 20. Oktober 2016

ANZEIGE
Hotel Auderer

Unser Newsletter





Joomla Extensions powered by Joobi
Zum Seitenanfang
Probeexemplar anfordern