Verlag
Abonnement

Preiswürdig: #urbanana ist Europäische Kulturtourismusregion des Jahres 2017

In Berlin wurden jüngst die wichtigsten Auszeichnungen im Kulturmarketing, die Kulturmarken Awards, vergeben. Ausgezeichnet wurden dabei die Tourismus NRW, Düsseldorf Tourismus, KölnTourismus und Ruhr Tourismus. Das gemeinsam initiierte Städtetourismus-Projekt #urbanana hat in der Kategorie „Europäische Kulturtourismusregion 2017“ einen Preis gewonnen.

#urbanana setzte sich damit gegen über 100 Bewerbungen im diesjährigen Wettbewerb durch,

Mitteldeutscher Omnibustag: „Wir sind nicht das Problem, wir sind die Lösung“

„Gemeinsam Zukunft gestalten“ lautete das Motto des 13. Mitteldeutschen Omnibustages, der vom 08. bis 09. November 2017 in Halle stattfand. Die rund 70 Omnibusunternehmer aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt befassten sich auf ihrer Tagung mit Fragen des Klimaschutzes, der Digitalisierung, sinkende Fördergelder und der EU-Überregulierung.

„Allen ist klar, dass der öffentliche Personennahverkehr ausgebaut werden muss, wenn wir die Klimaziele erreichen wollen“, konstatiert Mario König, frisch gewählter Vorsitzender des Thüringer Verbandes.

Mahnmal gegen Krieg –  Schrottbusse stehen jetzt vor dem Brandenburger Tor

Noch vor wenigen Monaten hatte die vor der Dresdner Frauenkirche aufgestellte Schrottbusse-Installation die Gemüter in der sächsischen Landeshauptstadt erregt. Das „Mahnmal gegen den Krieg“ des deutsch-syrischen Künstlers Manaf Halbouni hat den Standort gewechselt und steht nun vor dem Brandenburger Tor.

In Berlin ist das Werk „Monument“ Teil des 3. Berliner Herbstsalons, der vom Maxim Gorki Theater organisiert wird. Manaf Halbouni selbst hatte bereits am 2. Herbstsalon teilgenommen.

Busdiebstähle häufen sich - Ein Experte gibt Sicherheitstipps

In den letzten Monaten haben sich wiederholt Diebstähle von Reisebussen ereignet. Vor allem die Entwendung von neuen Modellen der Setra 5er HD-Serie sowie jüngst von Mercedes-Modellen habe sich ausgeweitet. Darauf weist Thomas Dittmeier hin, dessen Firma sich auf die Versicherung von Omnibusunternehmen spezialisiert hat.

So seien im Monat September zwei Setra-Reisebusse direkt vom Betriebshof des Unternehmens Musshoff Touristik in Lippstadt gestohlen worden.

Weniger Verwaltung für Busreiseverkehr: EU-Fahrtenblatt soll wegfallen

Die Europäische Kommission hat nun den zweiten Teil ihres sogenannten Mobilitätspakets vorgestellt. Dabei hat sie im Rahmen der Überarbeitung der Verordnung 1073/2009, die den Zugang zum grenzüberschreitenden Personenkraftverkehrsmarkt regelt, vorgeschlagen, das EU-Fahrtenblatt abzuschaffen (Streichung der Artikel 12 Abs.1-5 und Artikel 17), um so den Verwaltungsaufwand für den Busreiseverkehr zu verringern.

RDA-Präsident Benedikt Esser: „Damit entspricht die EU-Kommission einer langjährigen Forderung des RDA und der EACT, European Alliance for Coach Tourism.

Seite 3 von 413

Manager des Monats 10/2017

Peter Bronnenberg

In dieser Rubrik stellen wir Menschen vor, die in der Busbranche Besonderes geleistet haben. Es geht um Innovation und Tradition, um Weitsicht und Lebenswerk und um die kleine Idee, die den Unterschied macht.

Zur Person 10/2017

start zur person

Chafek Zerhouni

In der Interviewserie "Zur Person" werden Personen befragt, die aus der Bus- und Touristikbranche kommen oder mit ihr in Verbindung stehen. Die Fragen sind immer dieselben, die Antworten beleuchten den Menschen hinter der Person.

Bustest 10/2017

2017 01 bustesttitel

Temsa HD 13

Der Bustester Wolfgang Tschakert testete den Temsa HD 13.

Bus Blickpunkt App

Bus Blickpunkt App

Mit dieser App kann man den aktuellen Bus Blickpunkt sofort nach Erscheinen im Netz lesen. Mit dem App-Logo gekennzeichnete Anzeigen werden lebendig. Die App ist online im App-Store und im Google Play Store kostenlos herunterladbar.

SummerLounge Galerie

Unser Video der Woche

Auf den Spuren von August dem Starken | Schlösserland Sachsen

Unser Newsletter




catchme refresh

Joomla Extensions powered by Joobi
Zum Seitenanfang
Probeexemplar anfordern