Verlag
Abonnement
 Weitere Informationen zum busnetz

Ingvald Fardal (links) übergibt das Steuer von Fjord Line an Richard Ternblom (Foto: Fjord Line)
Ingvald Fardal (links) übergibt das Steuer von Fjord Line
an Richard Ternblom (Foto: Fjord Line)

Der Schwede Rickard Ternblom (rechts) wird zum 1. Januar 2015 neuer geschäftsführender Direktor der norwegischen Reederei Fjord Line. Er folgt auf Ingvald Fardal, der künftig andere Vorstands- und Ratgebertätigkeiten übernehmen wird.

Der Norweger ist seit 2007 für die Tagesgeschäfte von Fjord Line zuständig – ein Zeitraum, in dem die norwegische Reederei auf Wachstumskurs war. Gleichzeitig wurde die gesamt Flotte der Reederei mit Hauptsitz in Egernsund in den vergangenen Jahren modernisiert. 

„Fjord Line hat sich von der kleinsten Kreuzfahrtreederei Norwegens zur Nummer zwei im Königreich entwickelt – ein wichtiger Schritt nach vorn“, sagt Ingvald Fardal.

Rickard Ternblom stammt aus Göteborg in Westschweden. Der 41-Jährige hat mehrjährige Erfahrung in der Fähr- und Kreuzfahrtbranche. Vor seiner Zeit bei Fjord Line war der studierte Wirtschaftswissenschaftler 18 Jahre lang im Stena-Konzern aktiv, darunter mehrere Jahre als Line Manager für die Route Oslo–Frederikshavn. Auslandsjahre führten den Schweden auch nach Südostasien. Mit seiner Erfahrung in Führungspositionen und Verwaltung soll Ternbom in den kommenden Jahren Fjord Line weiterhin auf dem Kurs von nachhaltigem Wachstum und gestärkter Wettbewerbsfähigkeit halten. „Ich freue mich auf meine neue Aufgaben bei Fjord Line“, sagt Ternblom. „Das gute Fundament ist gelegt – in den kommenden Jahren geht es nun darum, im Sinne unserer Passagiere und Frachtkunden die wirtschaftliche Basis zu erweitern.“

 



Zur Person 09/16

Zur Person

Wolfgang Meyer

In der Interviewserie "Zur Person" werden Personen befragt, die aus der Bus- und Touristikbranche kommen oder mit ihr in Verbindung stehen. Die Fragen sind immer dieselben, die Antworten beleuchten den Menschen hinter der Person.

Manager des Monats 09/16

Manager des Monats

Jan Becker

In dieser Rubrik stellen wir Menschen vor, die in der Busbranche Besonderes geleistet haben. Es geht um Innovation und Tradition, um Weitsicht und Lebenswerk und um die kleine Idee, die den Unterschied macht.

Bus Blickpunkt App

Bus Blickpunkt App

Mit dieser App kann man den aktuellen Bus Blickpunkt sofort nach Erscheinen im Netz lesen. Mit dem App-Logo gekennzeichnete Anzeigen werden lebendig. Die App ist online im App-Store und im Google Play Store kostenlos herunterladbar.

Bustest 09/16

Bustest

Sprinter City 65

Bustester Wolfgang Tschakert testete den Mercedes-Benz Sprinter City 65.

Friedrichstadt-Palast: THE ONE - Grand Show


THE ONE im Friedrichstadt-Palast

Video der Woche:

Video der Woche


Bus Blickpunkt Leserreise Maribor vom 16. bis 20. Oktober 2016

Unser Newsletter





Joomla Extensions powered by Joobi
Zum Seitenanfang
Probeexemplar anfordern