Verlag
Abonnement

Kölner Verkehrsbetriebe: Vorstandsvorsitzender Jürgen Fenske hört Ende 2018 auf

Jürgen Fenske, Vorstandsvorsitzender der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB), wird nach dem Auslaufen seines derzeitigen Vertrages am 31. Dezember 2018 in den Ruhestand gehen, das vermelden die KVB. Darüber habe er jetzt die zuständigen Gremien informiert.

„Ich habe mich nach reiflicher Überlegung entschieden, aus persönlichen Gründen und mit Blick auf mein Alter Ende nächsten Jahres mein aktives Berufsleben zu beenden“, so Fenske (62).

Bus Blickpunkt-Adventskalender: Drei auf einen Streich!

Die Glücksfee hat heute gleich drei Gewinner aus der Lostrommel gezogen: Kathrin Peters, Ralf Böttigheimer und Sylvia Nierhaus dürfen sich über tolle Preise freuen, die sich hinter den Türchen 8, 9 und 10 verbargen: 

Kathrin Peters von Quecke Reisen in Schwerte hat einen Wertgutschein in Höhe von 200 Euro gewonnen und kann sich über einen entspannten Aufenthalt in einem der schönen Gruppenhotels am Millstätter See, einem Juwel der Natur, in Kärnten freuen.

Mobilitätspaket: RDA und EACT legen Forderungen der Busreisebranche vor

Der RDA und die European Alliance for Coach Tourism EACT haben am 05. und 07. Dezember 2017 in Brüssel Mitglieder des EU-Parlaments und Mitarbeiter der EU-Kommission getroffen. Der Anlass für das Treffen war das Mobilitätspaket der EU-Kommission.

Die Verbände erläuterten in Bezug darauf die Forderungen der Busreisebranche. Schwerpunktthemen bei diesem Treffen waren: Lenk- und Ruhezeiten, die 12-Tage-Regelung, die Entsendung von Arbeitnehmern im Straßenverkehrssektor, die europäischen Abgasvorschriften, also die Euro-Normen, sowie die Bedeutung der Busreisebranche für den Tourismus und die Wettbewerbsfähigkeit in Europa.

Reisebus brennt auf A1, 56 Fahrgäste retten sich

Ein Reisebus mit 56 Fahrgästen ist auf der Autobahn 1 im Landkreis Diepholz in Brand geraten. Die Fahrgäste aus dem Kreis Borken in Nordrhein-Westfalen waren am Samstagabend auf dem Rückweg vom Bremer Weihnachtsmarkt als ein hinterer Reifen Feuer fing, wie die Polizei mitteilte. Alle Passagiere und der Fahrer konnten sich unverletzt retten.

Der Busfahrer hatte den Rauch im Rückspiegel gesehen und sein Fahrzeug bei Stuhr sofort auf den Standstreifen gelenkt.

München: Bein in Tür eingeklemmt, Bus schleift Schüler mit

Ein 13-jähriges Kind ist am vergangenen Freitag in München von der Tür eines Linienbusses eingeklemmt und rund 50 Meter weit mitgeschleift worden. Der Junge kam mit dem Schrecken und leichten Verletzungen davon.

Der Unfall spielte sich in einem sogenannten Bus-Zug ab, einem Bus mit Anhänger für weitere Fahrgäste. Der 13-Jährige hatte an einer Haltestelle den Anhänger kurz verlassen, um andere Passagiere aussteigen zu lassen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Seite 10 von 430

Manager des Monats 01/2018

Olivia Jones

In dieser Rubrik stellen wir Menschen vor, die in der Busbranche Besonderes geleistet haben. Es geht um Innovation und Tradition, um Weitsicht und Lebenswerk und um die kleine Idee, die den Unterschied macht.

Bustest 12/2017

Mercedes-Benz Tourismo

Der Bustester Wolfgang Tschakert testete den Mercedes-Benz Tourismo..

Zur Person 11/2017

start zur person

Torsten Reichert

In der Interviewserie "Zur Person" werden Personen befragt, die aus der Bus- und Touristikbranche kommen oder mit ihr in Verbindung stehen. Die Fragen sind immer dieselben, die Antworten beleuchten den Menschen hinter der Person.

Bus Blickpunkt App

Bus Blickpunkt App

Mit dieser App kann man den aktuellen Bus Blickpunkt sofort nach Erscheinen im Netz lesen. Mit dem App-Logo gekennzeichnete Anzeigen werden lebendig. Die App ist online im App-Store und im Google Play Store kostenlos herunterladbar.

Leserreise Brandenburg

Unser Video der Woche

GHOST - Das Musical

Unser Newsletter




catchme refresh

Joomla Extensions powered by Joobi
Zum Seitenanfang
Probeexemplar anfordern