Verlag
Abonnement

ANZEIGE
getyourgroup.de

Der Rahsegler "Mir" konnte in Bremerhaven besucht werden (Foto: H. Kowalewski)

Das maritime Seestadtfest in Bremerhaven hat in diesem Jahr nach Angaben der Veranstalter rund 280 000 Besucher angelockt. Hauptattraktionen während der fünf Festtage waren die Koggen, Windjammer und Dampfschiffe im Alten und Neuen Hafen, die auch besichtigt werden konnten.

Darunter waren u.a. der russische Rahsegler „Mir“ und die Dampfschiffe „Wal“ und „Welle“. Im Kaiserhafen war der 174 Meter lange Marine-Versorger „Bonn“ zu sehen.

Neues „Höhenflug“-Karussell in Tripsdrill (Foto: Erlebnispark Tripsdrill)

Mit dem „Höhenflug“ hat  der Erlebnispark Tripsdrill im Weiler Treffentrill in Baden-Württemberg am 29. Mai ein neues Fahrgeschäft eröffnet. Der Höhenflug bietet ein Flugerlebnis in rund 20 Metern Höhe – wahlweise ruhig und beschaulich oder mit wilden Überschlägen.

Tripsdrills neues Flug-Karussell basiert auf der Geschichte von Albrecht Ludwig Berblinger, der als „Schneider von Ulm“ bekannt wurde.

Solaris Urbino 12 electric (Foto: Solaris Bus & Coach)

Die VAG Verkehrs-AG aus Nürnberg und die Infra Fürth Verkehr GmbH aus Fürth haben Anfang April Verträge über die Lieferung von zwei neuen Solaris Urbino 12 electric unterzeichnet.

Die E-Busse sollen bis Ende 2017 in beiden Städten in Betrieb genommen werden. In beiden Fällen werden es die ersten Batteriebusse in der Flotte sein.

Das Elbe-Fährschiff „Grete“ wieder zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel mehrmals täglich unterwegs (Foto: Nordseeheilbad Cuxhaven)

Ab sofort gibt es wieder eine Fährverbindung zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel. Das Fährschiff „Grete“ hat erneut seine Fahrten auf der Elbe aufgenommen. Auch kann die Fähre wieder zur schnellen Anreise von Schleswig-Holstein aus genutzt werden.

Eingesetzt wird zurzeit ein Fährschiff. Die „Grete“ verbindet Cuxhaven und Brunsbüttel täglich mit bis zu sieben Fahrten in jede Richtung. Die Überfahrt dauert 60 Minuten.

Brennstoffzellenbus (Foto: EE Energy Engineers GmbH)

Die WSW mobil GmbH aus Wuppertal hat im Rahmen des europäischen Verbundprojekts JIVE (Joint Initiative for Hydrogen Vehicles across Europe), das vom Fuel Cell and Hydrogen Joint Undertaking (FCH JU) der EU gefördert wird, eine Beschaffung von über 63 Brennstoffzellenbussen für den öffentlichen Nahverkehr ausgeschrieben.

Die WSW koordiniert die Beschaffung für die Partner Verkehrs-Verbund Mainz-Wiesbaden GmbH, traffiQ Frankfurt, Regionalverkehr Köln GmbH und SASA SpA-AG in Bozen, die diese Busse in den nächsten Jahren einsetzen werden.

Seite 7 von 354

Zur Person 06/2017

start zur person

Thomas Götten

In der Interviewserie "Zur Person" werden Personen befragt, die aus der Bus- und Touristikbranche kommen oder mit ihr in Verbindung stehen. Die Fragen sind immer dieselben, die Antworten beleuchten den Menschen hinter der Person.

Manager des Monats 06/2017

Die Kunstinitiative "Im Friesen"

Daniel Goldt

In dieser Rubrik stellen wir Menschen vor, die in der Busbranche Besonderes geleistet haben. Es geht um Innovation und Tradition, um Weitsicht und Lebenswerk und um die kleine Idee, die den Unterschied macht.

Bustest 05/2017

2017 01 bustesttitel

Setra S 515 MD

Der Bustester Wolfgang Tschakert testete den Setra S 515 MD.

Bus Blickpunkt App

Bus Blickpunkt App

Mit dieser App kann man den aktuellen Bus Blickpunkt sofort nach Erscheinen im Netz lesen. Mit dem App-Logo gekennzeichnete Anzeigen werden lebendig. Die App ist online im App-Store und im Google Play Store kostenlos herunterladbar.

Video der Woche:

Video der Woche

Unser Newsletter




catchme refresh

Joomla Extensions powered by Joobi
Zum Seitenanfang
Probeexemplar anfordern